Radiologen

radiologen-radiologie-röntgen

Radiologen benötigen nicht nur einen höherwertigen Praxis-Schutz als Ärzte, Zahnärzt und sonstige Heilberufe. In unserem BLOG-Beitrag über die Praxisversicherung für Ärzte haben wir typische Schadenfälle aufgezeigt.

Bei Radiologischen Praxes sind die Summen aufgrund der hochwertigen, sensiblen Medizintechnik und Medizingeräte um ein vielfaches höher.

Neben einem sehr hohen Praxis-Schutz und sehr umfassenden Betriebshafpflicht benötigt ein niedergelassener Radiologe insbesondere

  • eine Premium PKV mit hoher Krankentagegeldabsicherung,
  • Praxisausfallversicherung
  • Elektronikversicherung,
  • Rechtsschutz für Heilberufe
  • Versorgungswerk mit einer Basisrente (Rürup),
  • Berufsunfähigkeitsabsicherung,
  • Dread Disease oder Verlust von Grundfähigkeitenschutz.

Radiologie – Begrifflichkeit

Radiologie -Strahlenheilkunde- ist Wissenschaft und Lehre der medizinischen Nutzbarmachung bestimmer Strahlunsarten in Diagnostik und Therapie.

Unterteilt in die Teilgebiete:

  • Röntgendiagnostik
  • Nuklearmedizin
  • Strahlentherapie
  • Anwendung bildgebender Verfahren (Ultraschalldiagnostik und Kernspintomographie)

Praxisinhaltsversicherung – Radiologe

Die Einrichtung einer Radiologie geht schnell in die Millionenhöhe.

Wenn Betriebseinrichtung z.B. durch Feuer oder einen Einbruch beschädigt wird bzw. abhanden kommt, ist nicht nur das folgende organisatorische Chaos für den laufenden Praxisbetrieb schädlich.

Ganz gleich, ob es sich um Büromöbel, Computer, oder Medikamentenvorräte handelt:

Die finanziellen Folgen durch Ersatzbeschaffungen können sich schnell zu existenziellen Problemen des Betriebes auswachsen.

Die Inhaltsversicherung deckt diese Schäden bis zu einer vereinbarten Versicherungssumme ab und ersetzt die Schadenbeseitigung, Reparatur und ggf. Neuanschaffung der Gegenstände. Sie kann als die „Hausratversicherung der Arztpraxis“ angesehen werden.

Für die Praxis- bzw. Betriebsinhaltsversicherung- haben wir mehrere Versicherungsgesellschaften unter die Lupe genommen.

Neben dem Comfort Tarif der Alte Leipziger auch die Verträge der SignalIduna, Ergo und Continentalen.

Durch unseren VEMA-Klauselbogen können wir unter anderem bei der VHV, AXA, HDI und AIG mit Sondervereinbarungen punkten

Die folgenden Highlights der INTER Betriebsinhhaltsversicherung -in diesem Mitbewerbervergleich für Radiologen-haben uns überzeugt:

  • Unterversicherungsverzicht bei Schäden bis max. 2.5 Mio Euro
  • Versicherung zum Neuwert (Goldene Regel)
  • keine Leistungskürzung durch grobe Fahrlässigkeit
  • Besserstellungsklausel
  • Leistungs-Upgrade-Garantie
  • Medienverlust
  • Transport- und Lagerkosten
  • erweiterter Einbruch-Diebstahl unverschlossener Räumlichkeiten
  • Verzicht auf Mindeslagerhöhe in Elementar
  • Überspannunsschäden durch Blitzschlag bis zur Versicherungssumme
  • Röntgenaufnahmen, Abdrücke und Laboruntersuchungen (Geschäftsunterlagen) bis zur Versicherungssumme
  • Kosten für vorgeschriebene Prüfungen an der Medizintechnik
  • Frost- und Bruchschäden an Rohren/Schläuchen von Behandlungsstühlen
  • uvm.

Elektonikversicherung:

Für den alltäglichen Praxisbetrieb werden heute viele medizinische Geräte benötigt. Über die Inhaltsversicherung sind diese gegen Schäden, wie z. B. Feuer oder Leitungswasser, versichert.
Was passiert, wenn ein Gerät wegen falscher Handhabung außer Betrieb ist oder gestohlen wird?

Hierfür ist der Abschluss einer Elektronikversicherung nötig. Sie sichert Schäden durch Fehlbedienung, einfachen Diebstahl oder Unachtsamkeit ab. Auch der Punkt Datensicherung ist wichtig. Denn wenn z.B. die Festplatte des PCs mit der Patientenkartei defekt ist, steht die Praxis still. Hohe Kosten für eine Datenrettung müssten aus eigener Tasche bezahlt werden.

Mit der Erweiterung für anfallende Datenwiederherstellung von Elektronik lässt sich aber auch dieses Feld abgedecken. Nicht zuletzt mit Blick auf die immer strenger werdenden Datenschutzbestimmungen und den anhaltenden Siegeszug
der Digitalisierung sollten Sie evtl. auch gleich über eine Absicherung gegen Cyber-Risiken nachdenken.

Cyberversicherung

Cybercrime ist leider längst fester Bestandteil unserer Gesellschaft geworden. Die Medien berichten inzwischen regel-mäßig von Fällen, bei denen große Konzerne gehackt wurden – aber auch kleine und mittelständische Firmen und Praxen sind beliebte Ziele für Angriffe, da Datenmaterial hier im Regelfall schlechter oder gar nicht geschützt ist.


Schützen Sie sich entsprechend gegen derartige Angriffe.

Absicherbar sind die Haftpflichtanprüche gegenüber Dritten, die aus dem Missbrauch der Daten entstanden sind. Aber auch die finanziellen Folgen, die Ihrer Praxis z.B. durch einen Fall von Ransomware o.Ä. entstehen, können abgesichert werden. Ein moderner Schutz für die moderne Zeit, in der wir leben.

Praxisausfallversicherung

Wurde Ihr Betrieb wie in der Inhaltsversicherung beschrieben, Opfer eines versicherten Schadens, der den Praxisbetrieb lahmlegt oder zumindest einschränkt, kann es finanziell problematisch für Sie werden.

Denn Ihre laufenden Kosten wie Miete, Leasingraten, Personalkosten, etc. fallen weiterhin an und müssen gezahlt werden. Die einfache Inhaltsversicherung deckt aber nur den materiellen Schaden ab.
An dieser Stelle greift die Praxisausfallversicherung, denn sie ersetzt die entstehenden Kosten nach dem Eintritt eines versicherten Schadens. Die Versicherungssumme ist hier nach Ihrem Jahresumsatz kalkuliert, weshalb eine Überprüfung und Anpassung in gewissen Zeitabständen immer ratsam ist.


Doch was passiert, wenn Sie durch einen Unfall, Krankheit oder amtliche Anordnung Ihrer Tätigkeit nicht nachkommen können? Ein normaler Produktionsbetrieb könnte auch ohne die Anwesenheit des „Chefs“ den Betrieb aufrechterhalten. Wenn Sie als behandelnder Arzt und persönlicher Leistungserbringer als Haupteinnahmequelle Ihrer Praxis ausfallen, muss diese vorerst geschlossen oder eine Vertretung gefunden werden.

Die fixen Kosten fallen auch während dieser Zeit ein. Die Ausfallversicherung hat die Besonderheit, dass Sie auch bei Krankheit und Unfall die laufenden Kosten, auch für eine Vertretung, ersetzen kann.

Rechtsschutzversicherung

Eine sinnvolle Ergänzung zu Ihrer Berufshaftpflichtversicherung, die Ihnen bei Schadenersatzansprüchen Dritter hilft, ist eine Rechtsschutzversicherung für Ihre Praxis.

Sie unterstützt Sie bei der Durchsetzung Ihrer eigenen Ansprüche. Das betrifft z.B. Streitigkeiten aus Verträgen. Sie bekommen ebenfalls juristischen Beistand im Arbeitsrecht als Arbeitgeber – oder denken Sie nur an den Regress-Rechtsschutz, wenn es um (Rück-) Forderungen der Krankenkassen geht.
Selbstverständlich sind der Privat- und der Verkehrsbereich sowie andere Bereiche ebenfalls absicherbar.

Sollten Sie sich mit dem Produkt angesprochen fühlen, oder möchten Ihre bereits bestehende Inhaltsversicherung, Krankentagegeldversicherung, etc. Ihrer Radiologie unabhängig prüfen lassen, würden wir uns über Ihre Kontaktaufnahme sehr freuen.

CMO Makler Karlsruhe

radiologen-radiologie-röntgen
radiologen-radiologie-röntgen
radiologie-roentgen-radiologen-aerzte

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf

Wir beraten Sie im persönlichen Termin unverbindlich und gehen auf Ihre Wünsche ein.