MetallRente

MetallRente-Jubiläum

Jubiläum der MetallRente

Nicht nur unsere VEMA-Versicherungsmaklergenossenschaft feiert dieses Jahr Jubiläum. Auch das Branchenwerk MetallRente feiert 20-jähriges Bestehen.

Über Highlights und Vorteile des Versorgungswerkes der MetallRente und KlinkRente haben wir bereits in unserem BLOG aus 2017 berichtet.

Mit dem heutigen Kurz-Blog, möchten wir Ihnen ein paar Jubiläums-Zahlen aufzeigen.

Denn nach 20 Jahren ist heute jede 20. Betriebsrente in Deutschland eine MetallRente!

GRÖSSTES VERSORGUNGSWERK DEUTSCHLANDS

Die MetallRente wurde 2001 als Versorgungswerk für Angehörige der Metall- und Elektroindustrie ins Leben gerufen. Mittlerweile erstreckt sich der berechtigte Personenkreis jedoch auch auf Unternehmen in den Bereichen: Stahl, IT, Holz, Kunststoff sowie Textil/Bekleidung.

Gesellschafter der MetallRente GmbH sind zu je 50 Prozent Gesamtmetall und IG Metall

Geschäftszweck ist ausschließlich, Versorgungslösungen für Unternehmen und deren Beschäftigte anzubieten, insbesondere in den Bereichen

  • betriebliche Altersvorsorge
  • Berufsunfähigkeit
  • Hinterbliebenenschutz

Bereits knapp eine Million Beschäftigte aus ca. 50.000 Unternehmen und Handwerksbetrieben aus den Branchen sorgen heute mit den Angeboten von MetallRente für ihr Alter vor oder sichern ihre Arbeitskraft damit ab.

Das macht MetallRente zum größten industriellen Versorgungswerk Deutschlands.

Vorteile für Kunden:

Aufgrund von Großkundenkonditionen und damit einhergehenden geringeren Kostensätzen können Kunden mit höheren Leistungen in der bAV beziehungsweise Beitragsvorteilen bei den Arbeitskraft-produkten rechnen.

Anmerkung hierzu: Losgelöst von diesem Versorgungswerk, verhandeln wir (CMO Versicherungsmakler) in allen unseren bAV-Ausschreibungsprozessen mit den Versicherungsgesellschaften ähnliche bzw. gleich geringe Kostensätze aus!

Bei MetallRente profitieren Kunden von einem breiten- und Tarifvertragskonformen bAV-Produktportfolio mit flexiblen Wahlmöglichkeiten in den einzelnen Tarifen.

Zudem ist der Abschluss bei MetallPensionsfonds und MetallDirektversicherung einer BUZ-Rente bis 1.250 Euro mit vereinfachter Gesundheitsprüfung möglich.

Eine BUZ-Beitragsbefreiung kann ohne Risikoprüfung oder mit Dienstobliegenheitserklärung erfolgen. Außerdem ist der Erhalt der Konditionen bei Ausscheiden und privater Fortführung oder die Übertragung auf einen versicherbaren Arbeitgeber möglich.

KONSORTIUM

Risikoträger der Produkte ist ein Konsortium aus Allianz, ERGO, R+V, Swiss Life und Versicherungskammer Bayern mit einer führenden Gesellschaft je Sparte, die die Verträge verwaltet.

Konsortialführer sind im Bereich der

  • betrieblichen Altersvorsorge und Riester: ALLIANZ
  • der Arbeitskraftabsicherung: SWISS LIFE

Sicherheit durch den Verbund starker Partner – Hinter dem Versorgungswerk stehen führende Lebensversicherer mit gebündelter Expertise und Solidität – ein Gesamtpaket auf starken Schultern.

Interesse geweckt? Wir gehen bei unseren Marktanalysen ins Detail und freuen uns auf Ihre individuelle Anfrage.

Ihre CMO Versicherungsmakler Karlsruhe

metallrente-konsortium-jubilaeum-versorgungswerk

metallrente-versorgungswerk-versicherungsmakler-bav-karlsruhe-jubilaeum-konsortium

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf

Wir beraten Sie im persönlichen Termin unverbindlich und gehen auf Ihre Wünsche ein.